Hochseesegeln - IGS Marktschwaben

Direkt zum Seiteninhalt

Hochseesegeln

Veranstaltungen > 2023
Dieses Jahr war die Seidel-Alm auf gut 1800 m die Unterkunft. Die Auffahrt über eine Privatstraße ging von Asphalt in Schotter über und wurde dann zu einen reinen unbefestigten Weg quer durch die Weiden. Die Rinder hatten dann also Vorrang. Das Wetter war sehr durchwachsen wie man auf den Bildern sehen kann. In der Wildenkarhütte gab es dann auch eine zünftige Brotzeiten.
Gesegelt wurde trotzdem, auch wenn zeitweise keine Modelle zu sehen waren, ja wo fahren sie denn


Zurück zum Seiteninhalt